Veranstaltungen Sonstiges 2012

 

Picknick in Weiß

GMF/Lions- Spendenbetrag

Geld für die People-Theater-Show

Nachträgliche Bescherung

Benefizkonzert der Offenbacher und Mühlheimer Lions

 

 

 

Picknick im Weiß

 

 

<<< zurück >>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht eingelöster Hauptgewinn erhöht den GMF/Lions- Spendenbetrag.

 

Einen Scheck über 1000 Euro konnte Bürgermeister Tybussek am Dienstagmorgen, 20. März, im Mühlheimer Hallenbad entgegennehmen. Überreicht wurde die außer-planmäßige Zuwendung von Vertretern des Mühlheimer Lions-Club. Genau diese Summe war ein Hauptgewinn, der nicht abgeholt und somit verfallen war.

Zur Vorgeschichte:

Die Gemeinschaft Mühlheimer Fachgeschäfte GMF initiierte im vergangenen Herbst eine sehr erfolgreiche Benefiz-Aktion, bei der, durch den Verkauf von Adventskalendern, ein Gesamterlös von € 5000,- erwirtschaftet wurde. Dieser Betrag, der bereits von der GMF übergeben wurde, soll zum behinderten-gerechten Umbau des örtlichen Hallenbades verwendet werden. Speziell geplant ist der Einbau einer Hebebühne. 

Bild:   Robin Kaiser

Der Lions Club Mühlheim unterstützte diese Aktion und stellte zwei Geldpreise im Gesamtwert von 1500 Euro zur Verfügung. Der Preis mit über € 500 konnte schon an eine glückliche Gewinnerfamilie übergeben werden. Aber der Hauptgewinn, mit der Nummer 1301 über 1000 Euro, für den 24. Dezember ausgelost, wurde, trotz Erinnerung in der lokalen Presse, bis zum 31. Januar 2012 nicht abgerufen. Somit hat sich auf wunderbarer Weise der gesamte Spendenbetrag der Kalenderaktion auf 6000 Euro erhöht.

Text: Peter Beug

 

 

 

 

<<< zurück >>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geld für die People-Theater-Show

 

Hätte das Wetter beim Weihnachtsmarkt im Dezember mitgespielt, wäre der Reinerlös sicher höher ausgefallen. 1000 Euro, ein gar nicht so schlechtes Ergebnis, sind trotzdem erwirtschaftet worden. Einen Scheck über diesen Betrag konnten wir am 9. Februar Sven Richert, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Geschwister Scholl Schule in Dietesheim e.V. übergeben.

Den Förderverein unterstützen wir mit diesem Betrag bei der Veranstaltung von Seminaren zur Gewaltprävention. So soll im Frühjahr eine People-Theater-Show, mit Vor- und Nachbearbeitung im Unterricht, die Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern.

Auf unserem Bild freuen sich von links Matthias Belz, zuständig für die Finanzen, die Präsidentin Marita Immel-Schelzke, Sven Richert und drei Kids der Schule.

 

 

<<< zurück >>>

 

 

 

 

 

 

 Nachträgliche Bescherung

 

Fünfhundert Euro vom Lions-Club geht an die Nummer 24

Marita Immel-Schelzke, unsere amtierende Präsidentin, schwebte als verspätetes Christkind am Abend des 28. Dezembers zu Birgit und Volker Rieth. Als Präsent hatte sie dabei, einen vom Lions-Club gestellten Gewinn über 500,- Euro in echten weltlichen Scheinen.

Der Adventskalender mit der Nummer 0024 war einer der letzten, den Frau Rieth mit viel Glück noch im Fahrzeughaus Engelhardt GmbH in der Dieselstraße erwerben konnte. Und dann, am 17. Dezember, stand hinter dem Türchen als Gewinn A ausgerechnet diese Nummer. Wer hat es gemerkt? Volker, der Vater, beim morgendlichen Studium der Offenbach Post. 

Was Familie Rieth mit dem Geldsegen anstellt, ist noch nicht endgültig geklärt. Das soll noch im Familienkreis, mit Tochter Leonie und Filius Tim, 17 und 15 Jahre alt, beraten werden.

Die Adventskalenderaktion des GMF (Gemeinschaft Mühlheimer Fachgeschäfte) wurde von unserem Club mit € 1500 unterstützt, weil der Gesamterlös  zum behinderten-gerechten Umbau des Mühlheimer Hallenbades verwendet wird. Speziell geplant ist der Einbau einer Hebebühne. Diese baulichen Maßnahmen sind  dringend geboten, um die aufwändigen und teuren Transporte in das Heusenstammer Bad überflüssig werden zu lassen.

 

 <<< zurück >>>

 

 

 

 

 

 

Miller, Marsch & Mambo

Ein erfolgreiches Benefizkonzert in der Stadthalle Offenbach

Unser Lionsfreund Dr. Richard Gunkel, federführender Mitorganisator des Konzerts, kann, überwältigt vom Erfolg der Veranstaltung, einen Spendenscheck über 16 000 Euro an Frau Amelie Reuss (li) und Dr. Ingmar Hornke (ganz li) für den weiteren Aufbau des Kinder-Palliativ-Teams Südhessen übergeben.

 

 

Rechts neben LF Gunkel freuen sich die amtierenden Präsidenten der beteiligten Clubs: Christian Kölsche LC Offenbach Rhein.Main, unsere Präsidentin Sigrid Horstmann-Dekeukelare, Peter Walther; Offenbach Lederstadt und Jürgen Schmitt vom LC Offenbach.

Einen ausführlichen und hochinteressanten Artikel hat LF Klaus Ackermann für die Offenbach-Post geschrieben.

 

<< Presseartikel Offenbach-Post vom 01.12.2012 >>

<< Bildergalerie Benefizkonzert 2012 >> 

                                                      

        

 Miller, Marsch & Mambo      < Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren > 

 

Benefizkonzert der Offenbacher und Mühlheimer Lions

 

Am 29. November dieses Jahres werden die Lions-Clubs Offenbach, Offenbach-Lederstadt, Offenbach Rhein-Main und Mühlheim gemeinsam ein großes Benefizkonzert mit dem Luftwaffen-Musikkorps 3 aus Münster in der Stadthalle Offenbach organisieren. 

Das Luftwaffen-Musikkorps ist ein hochprofessionelles sinfonisches Blasorchester mit 50 – 60 studierten Musikerinnen und Musikern, dessen Bandbreite von Klassik über zeitgenössische Blasmusik, Pop und Swing bis zur traditionellen Marschmusik reicht.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir vier Clubs das im Aufbau befindliche Projekt „KinderPalliativTeam-Südhessen“ unterstützen.

Dieses hat sich die spezialisierte medizinische und pflegerische Versorgung von schwerstkranken Kindern und Jugendlichen in der häuslichen Umgebung zum Ziel gesetzt. Es bietet eine Rufbereitschaft rund um die Uhr, kümmert sich um die Schmerztherapie, koordiniert die Tätigkeit von ambulantem Pflegedienst, Haus- und Kinderarzt und ehrenamtlichem Hospizdienst und hilft den Angehörigen in einer Zeit unvorstellbarer Belastungen.

 

 

Termin: Donnerstag, der 29.11.12 um 19:30 in der Stadthalle Offenbach,

Saalöffnung ab 18:30 mit Begrüßung durch eine Schüler-Bläserklasse im Foyer.

Kartenvorverkauf: OF InfoCenter Salzgäßchen 1 oder  Ringcenter, sowie im Musikhaus André, Frankfurter Straße 28.

 

Karten zu € 15,- können auch ohne Vorverkaufsgebühr über unseren Lions Freund und Zonen-Chairperson Dr. Richard Gunkel

( dr.gunkel@hno-gunkel.de ) bestellt werden.

 

 

  

<< Wir danken allen Sponsoren! >>

<< Presseartikel Offenbach-Post vom 01.12.2012 >>

 

 <<< zurück >>>