Golfturnier 2012

 

Erfolgreiches Benefiz-Golf Turnier der Mühlheimer Lions.

7000 Euro gehen an die Kinderhilfestiftung für ein Narkosegerät        Bildergalerie Golfturnier 2012

 

Einen guten Kontakt zum  Wettergott hatten offensichtlich die Organisatoren des  Benefiz-Golf-Turniers am vergangenen Samstag. Die grauen Wolken machten einen Bogen um die großzügige Anlage des Bad Orber Golfclubs Jossgrund, auf dem der Lions Club Mühlheim zum mittlerweile 9. Mal annähernd 80 Golfer, Sponsoren und Freunde eingeladen hatte.

 

„Kranken Kindern helfen“ war das Motto des diesjährigen Turniers, das um 12 Uhr mit Kanonenstart begann. Auf der gepflegten, idyllisch gelegenen, anspruchsvollen Anlage hatten erfahrene und auch weniger geübte Golfer Gelegenheit zeigen, wie gut sie ihr Hobby beherrschen. Für „Noch-nicht-Golfer“ bestand bei einem Schnupperkurs die Möglichkeit, das richtige Ausholen, Schwingen, Treffen und Einlochen zu üben.

 

Nach mehr oder weniger erfolgreichem Nachmittag mir Rundenverpflegung in frischer Spessartluft, traf man sich zum gemeinsamen Umtrunk und Erfahrungsaustausch auf der Terrasse. Die Sieger des Turniers wurden beim anschließenden gemeinsamen Abendessen im Restaurant des Golfclubs geehrt.

 

Das Turnier hatte nicht nur die Freude an der Bewegung und die Geselligkeit im Sinn, sondern diente zudem, wie bei all den Lions-Aktivitäten, einem guten Zweck.

 

Der Erlös der Veranstaltung wird der Kinderhilfestiftung e.V., einer Initiative engagierter Bürger und Unternehmer des Rhein-Main Gebiets, zufließen. Als Anwalt der Kinder ist es deren Ziel, chronisch kranken, behinderten und misshandelten Kindern schnell und unbürokratisch zu helfen.“ Für die Mitglieder ist es wichtig, ein konkretes Projekt in der Region unterstützen zu können,“ betonte Lothar Leger, Vorsitzender des Lions- Fördervereins und Hauptorganisator bei der symbolischen Scheckübergabe an Bruno Seibert, den Vorsitzenden der Kinderhilfestiftung.

Die beachtliche Summe von 7000 Euro, mehr als doppelt so hoch wie in den Jahren zuvor, ist zur Beschaffung eines akkubetriebenen Narkosegerätes für die Uni-Hautklinik Frankfurt bestimmt. Etwa 15000 Euro kostet solch ein lebenswichtiges Gerät, mit dem eine Behandlung besser planbar ist und jetzt, restfinanziert durch die Stiftung, angeschafft wird.  Durch die Umgestaltung der Uni-Klinik Frankfurt, mit der Zentralisierung der Operationssäle aller Fachabteilungen in einem Gebäude, seien Terminverschiebungen für junge Patienten, verursacht durch die zahlreichen an der Uni zu behandelnden Notfälle, nicht selten, so dass sich betroffene Kinder mit ihren Eltern ein weiteres Mal in der Klinik einfinden müssen.

 

Der Schirmherr des Turniers, Professor Roland Kaufmann, Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Uni Klinik, der wegen dienstlichen Verpflichtung leider nicht anwesend sein konnte, ließ Grüße und herzlichen Dank über Herrn Seibert ausrichten.

Der Dank des Lions Clubs, so Lothar Leger, galt darüber hinaus allen Teilnehmern, den großzügigen Sponsoren, den helfenden Mitgliedern des Golf-Clubs und schlussendlich auch dem Wettergott.   

  

Auf dem Foto von links: Matthias Belz, Schatzmeister und Anke Rittmüller, Sekretärin des Lions Clubs, Lothar Leger, Turnierorganisator und Präsident des Lions-Fördervereins, Bruno Seibert, Vorsitzender der Kinderhilfestiftung, Sigrid Horstmann-Dekeukelare, Vizepräsidentin und Marita Immel-Schelzke, Präsidentin des Lions Clubs.

 

 

 

„Kranken Kindern helfen“                                          Gelnhäuser Tageblatt vom 18.06.2012

 

„Kranken Kindern helfen“ lautete das Motto des diesjährigen Benefiz-Golfturniers, das der Lions Förderverein Mühlheim am Main zum neunten Mal in Folge mit der Unterstützung des Golf Clubs Bad Orb Jossgrund ausrichtete. Das Turnier hat nicht nur die Freude an der Bewegung und die Geselligkeit im Sinn, sondern dient zudem einem guten Zweck.

 

Rund 80 Teilnehmer trafen sich am Samstagmorgen auf der  sehr gepflegten und idyllisch gelegenen Anlage des Golfclubs Bad Orb Jossgrund. Willkommen waren alle Golfspieler und solche, die es werden wollen. Nach dem Kanonenstart um zwölf Uhrhatten die erfahrenen Golfspieler Gelegenheit zu zeigen, wie gut sie ihr Hobby beherrschen. Die „Noch-nicht-Golfer“ waren eingeladen, den Golfschläger in einem Schnupperkurs zu schwingen.

 

Zwar strahlte nicht den ganzen Tag über die Sonne, aber es blieb trocken, so dass die sportlichen Aktivitäten unter den besten Voraussetzungen stattfinden konnten.

 

Nach dem erfolgreichen Nachmittag mit Rundenverpflegung in frischer Spessartluft ging es zum Umtrunk auf die Terrasse. Anschließend fand beim gemeinsamen Abendessen im Clubhaus die Siegerehrung statt.

 

Der Erlös der Veranstaltung ist für die Uni-Hautklinik Frankfurt zur Beschaffung eines akkubetriebenen Narkose-Gerätes bestimmt.

Etwa 15.000 Euro koste solch ein lebenswichtiges Gerät, mit dem eine Behandlung besser planbar sei. Durch die Umgestaltung der Uni-Klinik Frankfurt mit der Zentralisierung der Operationssäle aller Fachabteilungen in einem Gebäude seien Terminverschiebungen für junge Patienten, verursacht durch die zahlreichen an der Uni zu behandelnden Notfälle, nicht selten, so dass sich betroffene Kinder mit ihren Eltern ein weiteres Mal in der Klinik einfinden müssten.

 

Eine beachtliche Summe von 7.000 Euro, mehr als doppelt so hoch wie in den Jahren zuvor, kam zusammen. Den symbolischen Scheck nahm Bruno Seibert, der Vorsitzende der Kinderhilfestiftung, die das Gerät spendet,  dankbar entgegen.

 

Die Kinderhilfestiftung ist eine Initiative engagierter Bürger und Unternehmer des Rhein-Main-Gebietes mit Sitz in Dreieich. Als Anwalt der Kinder sei es ihr Ziel, chronisch kranken, behinderten und misshandelten Kindern schnell und unbürokratisch zu helfen.

„Für die Mitglieder ist es wichtig, ein konkretes Projekt, und dazu noch in der Region, unterstützen zu können“, betonte Lothar Leger, Vorsitzender des Lions-Fördervereins, beeindruckt von der Höhe der erspielten Spendensumme.

 

Das Turnier stand unter der Schirmherrschaft von Professor Dr. Roland Kaufmann, Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Goethe-Universität Frankfurt, der jedoch zur Scheckübergabe persönlich nicht anwesend sein konnte.

Auf dem Foto v. links: Matthias Belz, Schatzmeister und Anke Rittmüller, Sekretärin des Lions Clubs, Lothar Leger, Präsident des Lions-Fördervereins, Bruno Seibert, Vorsitzender der Kinderhilfestiftung, Sigrid Horstmann-Dekeukelare, Vizepräsidentin und Marita Immel-Schelzke, Präsidentin des Lions Clubs.

 

Pressebericht OP vom 23.06.2012

Golfturnier 16. Juni 2012

Lions Club Mühlheim lädt zum Golfturnier für ein Narkosegerät

Zu einem Benefizturnier unter dem Motto „Kranken Kindern helfen“ lädt der Lions Förderverein Mühlheim auf das Grün des Golfclubs Bad Orb Jossgrund am Samstag, 16. Juni ein. Das im neunten Jahr in Folge ausgerichtete Golfturnier hat nicht nur die Begeisterung an der Bewegung und die Freude an der Geselligkeit im Sinn, sondern dient darüber hinaus einem guten Zweck.

„Für die operativen Eingriffe in unseren eigenen Räumlichkeiten benötigen wir aus Sicherheitsgründen ein akkubetriebenes Narkosegerät“, informierte Schirmherr Professor Dr. med. Roland Kaufmann, Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Uni-Klinik Frankfurt im Rahmen einer Pressekonferenz.

Durch die Umgestaltung der Uni-Klinik Frankfurt sowie die Zentralisierung der Operationssäle aller Fachabteilungen in einem Gebäude seien jedoch Terminverschiebungen für seine jungen Patienten, verursacht durch die zahlreichen an der Uni zu behandelnden Notfälle, keine Seltenheit. Ein unzumutbarer Zustand für Kinder und deren Eltern, die sich für solch einen Eingriff dann ein weiteres Mal einfinden müssten, wie der Hautspezialist befindet.

Um die 15.000 Euro koste solch ein lebenswichtiges Gerät und erlaube eine planbarere Behandlung, zumal nicht jede Hauterkrankung einen Aufschub dulde. Gestiftet wird das Gerät von der Kinderhilfestiftung, einer Initiative engagierter Bürger und Unternehmer des Rhein-Main-Gebiets mit Sitz in Dreieich. „Die erspielten, gesammelten und gesponsorten Überschüsse kommen der Kinderhilfestiftung und damit dem dringend benötigten Narkosegerät zugute“, verbürgt sich Matthias Belz, Schatzmeister des Lions Clubs Mühlheim und Lothar Leger, Vorsitzender des Lions Fördervereins, ergänzt, dass es für die Mitglieder wichtig sei, ein konkretes Projekt, und dazu noch in der Region, unterstützen zu können.

Die Anmeldegebühr, die auch ein Abendessen beinhaltet, beträgt 75 Euro. Beginn des Benefiz-Golfturniers am Samstag, 16. Juni ist um 12 Uhr auf der Anlage des Golfclubs Bad Orb Jossgrund. Nähere Infos und Anmeldeunterlagen auf

                 www.golfclub-badorb.de.

Auf dem Foto von links: Prof. Roland Kaufmann, Lothar Leger, Präsidend des Lions Fördervereins, Bruno Seibert, Vorsitzender der Kinderhilfestiftung, Matthias Belz, Sigrid Horstmann-Dekeukelare und Anke Rittmüller vom Lions-Vorstand.

 

Foto: Back    Stadtpost 06.06.2012

 

Golfen in gesunder Spessartluft

 

Einladung zu unserem 9. Lions Benefiz-Golfturnier    <<< Anmeldeformular >>>

Hoffnungsvoll vorausschauend dürfte der 16. Juni ein wunderbarer Frühsommertag werden mit strahlend blauem Himmel. Allerbeste Voraussetzungen also für das nunmehr 9. Lions-Golfturnier, zu dem wir, der LC Mühlheim am Main, auf der Anlage des Golf Clubs Bad Orb Jossgrund an diesem Samstag einlädt.

Willkommen sind alle Golfspieler und auch Noch-nicht-Golfer. Auf der exzellent gepflegten, leicht hügeligen Anlage, können die Golfspieler in dem offenen, vorgabewirksamen Golfturnier ab 12 Uhr (Kanonenstart) zeigen, wie gut sie ihr Hobby beherrschen. Alle anderen sind herzlich eingeladen, einmal den Golfschläger in einem Schnupperkurs, der um 14 Uhr beginnt, zu schwingen.

Nach sportlich fröhlichem Nachmittag mit Rundenverpflegung in frischer Spessartluft geht es zum gemütlichen Teil: Umtrunk auf der Terrasse mit anschließender Verleihung der Siegerpreise beim gemeinsamen Abendessen im Clubhaus.

Unterstützt wird mit dem diesjährigen Turnier eine Initiative engagierter Bürger und Unternehmer des Rhein-Main-Gebiets: die Kinderhilfestiftung e.V.(www.kinderhilfestiftung.org). Als Anwalt der Kinder ist es ihr Ziel, chronisch kranken, behinderten und misshandelten Kindern schnell, unbürokratisch und wirkungsvoll zu helfen. Mit dem Erlös soll ein Projekt gefördert werden, das die Versorgung von Kindern in der Uni-Hautklinik in Frankfurt am Main gewährleistet.

Professor Dr. Roland Kaufmann, Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Klinikum und Fachbereich Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, konnte für dieses Turnier somit als Schirmherr gewonnen werden.

Das Anmeldeformular und die komplette Be- und Ausschreibung des Turniers sind natürlich auch auf der Homepages des Golf Club Bad Orb Jossgrund zu finden.

 

Termin:                       Samstag, 16. Juni 2012,  Beginn 12 Uhr

Ort:                             Golf Club Bad Orb/Jossgrund  e.V.       www.gc-badorb.de

Startgeld:

Turnier                      75,-€, incl. Tee-Geschenk, Rundenverpflegung,

                                   Umtrunk nach der Runde und Abendessen

Schnupperkurs:      55,-€ incl. Umtrunk nach der Runde und Abendessen

nur Abendessen:    30,-€ incl. Umtrunk nach der Runde

Meldeschluss:         Montag, 11. Juni 2012 bis 17 Uhr