Mühlheimer Lions spenden für Kinder und Behinderte

 

Mühlheimer Lions spenden für Kinder und Behinderte!

 

Es gibt viele Varianten, seinen letzten Geburtstag in der 50er Dekade zu feiern. Eine Idee der anderen und passenden Art ist auf jeden Fall, die Geburtstagsgäste in ein Museum einzuladen. Nicht unbedingt ins Senkenberg zu Skeletten der Dinosaurier, nein, stilecht ins Museum der 50er Jahre.

Gut so, dass die Jubilarin, Frau Marita Immel-Schelzke, Präsidentin des Mühlheimer Lions-Clubs, von der vitalen Existenz einer mit viel Engagement gepflegten Sammlung vieler Perlen und auch optischer Gewöhnungsbedürftichkeiten der Nachkriegszeit in Mühlheims Nähe wusste.

So trafen sich die Mühlheimer Lions-Freunde am sonntäglichen Vormittag im Museum der 50er Jahre im nicht weit entfernten Büdingen.

Während in den Gassen der Fachwerkaltstadt ein Fest vorbereitet wurde, nahm sich Büdingens Bürgermeister Erich Spamer die Zeit zur Gratulation und natürlich zur Präsentation des Museums und seiner ihm anvertrauten, stetig wachsenden und, wie er nachdrücklich betonte,  familienfreundlichen Gemeinde.

Ein spannender Rundgang durch die liebevoll thematisch ausgestalteten Räume,  beispielsweise Frisiersalon, Wohnzimmer, Kaufmannsladen, Arbeitsbereiche, Technik, Musik und Lifestile weckte Erinnerungen und auch ein wenig Sentimentalität.

Im benachbarten Restaurant Bleffe gabs anschließend ein Oberhessisches Büffet mit erlesenen Schmankerln und fröhliche Ehrung des Geburtstagskindes.

Sie hatte den Wunsch geäußert, an Stelle von Geschenken, Geld zugunsten des Lions-Projektes „Lichtblicke für Kinder in Brasilien“ zu spenden. Zu dessen Unterstützung wird die RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ am 17. November einen Spendenmarathon durchführen. Die vorher eingezahlten Beträge werden verdoppelt.

Gespendet und somit überwiesen wurden 900 Euro, die in doppelter Höhe verbucht werden.

Eine gute Buchung ist auch die Geldspende von 1500 Euro für einen Hauptgewinn und zur Produktion des Mühlheimer Adventskalenders.

Der Reinerlös aus dem Kalenderverkauf kommt in voller Höhe der behindertengerechten Umgestaltung des Mühlheimer Hallenbades, speziell zur Anschaffung eines Hebekrans, zugute.