Unser Benefiz-Golfturnier am 18. Juni 2011 in Bad Orb Jossgrund war ein toller Erfolg.

 

Zum 8. Mal in Folge richteten der Förderverein, unter der Leitung unseres Freundes Lothar Leger, das schon obligatorisches Golfturnier aus. Wie in den Jahren zuvor, in frischer Rhönluft auf der anspruchsvollen Anlage des GC Bad Orb Jossgrund und mit tatkräftiger Unterstützung des betreibenden Golfclubs.

Spass am Spiel, die sportliche Herausforderung auf der leicht bergigen aber bestens gepflegten Anlage und natürlich der gute Zweck standen im Vordergrund dieses Turniers, mit kräftigender Verpflegung auf halber Distanz und Afterturnier-Umtrunk vor  Preisverleihung beim gemeinsamen Abendessen.

Wie bei allen Turnieren zuvor und bei unseren Lions Aktivitäten üblich, soll der Erlös einem sozialen, menschendienlichen Zweck zugeführt werden. In den vergangenen Jahren waren es beispielsweise die Clown-Doktoren, die Kindern in Krankenhäusern den Genesungsaufenthalt freudvoller erleichtern oder die Organisation Big Brother Big Sister Deutschland, deren ehrenamtliche Mentoren Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen, als Freund und auch teilweise Elternersatz, zur Seite stehen.

 

Herrn Dieter Müller, Präsident des OFC und aktiver Schirmherr, der uns zur abendlichen Überraschung spontan Mr. Bo-Chul Chang, seines Zeichens und Könnens erster Tenor des Darmstädter Staatstheaters, bildlich aus dem Ärmel und in gesangliche Aktion zauberte, sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt.

 

Von den annähernd hundert Teilnehmern des Turners, des Schnupperkurses, des Abendmenüs und natürlich der Sponsoren, konnten nach Abzug aller Kosten, 3.500 Euro erwirtschaftet werden. Wir freuen uns, mit diesem Betrag die Palliativstation des Klinikums in Offenbach unterstützen zu können.

Scheckübergabe mit lachenden Gesichtern vor der Sponsorenwand: Dietmar Jeck, Präsident des Clubs, Dieter Müller, Präsident der Offenbacher Kickers und Schirmherr des Turniers und natürlich Lothar Leger, unser unermüdlicher Organisator (v.l) sind hocherfreut, einen Scheck über 3.500 Euro an die Vertreter des Fördervereins des Offenbacher Klinikums, die Herren Helmut Trebus und Prof. Albrecht Schmidt, für die dortige Palliativstation übergeben zu können. Frau Immel-Schelzke, Incoming Präsidentin und Siegerin des Schnupper-Kurses, freut sich mit ihne

 

<<< Bildergalerie Golfturnier 2011 >>>

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren!

 

Artikel vom Gelnhäuser Tageblatt, erschienen am 21. Juni 2011

Der Lions Förderverein Mühlheim/Main e. V. veranstaltete mit Unterstützung des Golf Club Bad Orb Jossgrund e.V. das Lions Benefiz-Golfturnier. Willkommen waren an diesem Tag Golfspieler und Nicht-Golfspieler. Die Golfspieler zeigten auf der herrlichen Anlage ihr Können. Alle anderen waren herzlich eingeladen, doch einmal den Golfschläger im Schnupperkurs zu schwingen.

Dietmar Jeck, Präsident des Lions-Club Mühlheim, Dieter Müller, Präsident der Offenbacher Kickers und Schirmherr des Turniers und Lothar Leger, der Organisator (v. l.)sind hocherfreut, einen Scheck über 3.500 Euro an die Vertreter des Fördervereins des Offenbacher Klinikums, Herrn Debus und Prof. Schmidt, für die neue Palliativstation, übergeben zu können. Frau Immel-Schelzke, Incoming Präsidentin der Lions und Siegerin des Schnupper-Kurses freut sich mit ihnen. 

Spaß am Spiel, die sportliche Herausforderung in frischer Spessartluft und natürlich der gute Zweck standen im Vordergrund dieses Turniers, mit Umtrunk nach jeder Runde und Preisverleihung beim gemeinsamen Abendessen. Das Catering am Half-Way House am Golf-Platz übernahm das Sheraton Offenbach Hotel. Herr Voltis , ein international erfahrener Masseur dieses Hauses, sorgte sich um die Fitness der Teilnehmer. 

Mit dem Erlös wird in diesem Jahr die neugeschaffene Palliativstation des Klinikums Offenbach unterstützt. Der Begriff „palliativ“ bedeutet: mit einem Mantel bedecken, umhüllen und beschützen. Die Palliativmedizin sieht ihre Aufgabe darin, für Schutz und Geborgenheit zu sorgen, wenn eine Erkrankung schon sehr weit fortgeschritten ist oder wenn eine Heilung nicht mehr möglich erscheint. In dieser Station soll das Leben der Patienten bis zum Schluss so aktiv und angenehm wie irgend möglich gestaltet werden.

Wie bei allen Turnieren zuvor, freute sich Herr Leger, der Präsident des Lions Fördervereins Mühlheim in Bad Orb zu sein und lobte die gute Bewirtung und die Gastfreundlichkeit des Golfclubs Bad Orb Jossgrund . Das abschließende Abendessen fand im Clubhaus „Landhaus am Horstberg“ in stimmungsvoller Atmosphäre statt. Der Schirmherr, Herr Dieter Müller, Präsident der Offenbacher Kickers nahm die Siegerehrung vor und es wurde ein Wochenendurlaub für zwei Personen verlost. Der Lions Förderverein bedankte sich noch einmal ausdrücklich für die finanzielle und tätige Hilfe aller dies- und teilweise langjährigen Sponsoren.

 

 

<< zurück>>